Lade...
 

CMS und OpenSource


Installation von Doorgets 7.0 ist recht kompliziert und klappt nicht auf Anhieb

Einträge: 237

Heute ist es auch so ein Tag, wo nicht alles auf Anhieb klappt und ich habe von der Existenz der Doorgets 7.0 Version erfahren und wollte die Version 6.0 updaten, aber es geht so nicht, weil das Paket nur den Installer enthält und keine Dateien, zu denen es normalerweise auf dem Webspace kommt.

Das wurde vom Doorgets-Entwickler sehr schlecht durchdacht und so kann ich dieses CMS nicht weiter empfehlen. Ich installiere gerade die neueste Version 7.0 und weiss, dass ich dann die Datei /config/config.php von der alten Installation nicht verwenden kann. Das bedeutet auch, dass ich meine alte Datenbank nicht einsetzen kann.

Oh je, was für ein Schlamassel. So muss ich Doorgets komplett neu aufsetzen und alles einrichten, wenn mir die Installation erstmals gelungen ist. Aber dem Entwickler werde ich auf SourceForge.net im Forum noch schreiben, dass die Installation vollkommen zu komplex ist und klappt nicht.

Wie soll da ein Blogbeginner durchsehen?! Ich hatte heute schon den Installer mit dem Doorgets 7.0 hochgeladen und im letzten Schritt der Installation wird die Webseite erstellt, aber dann wurde mir angezeigt, dass kein Zugriff auf die nötigen Files besteht. Sie waren im FTP-Account auch nicht da. Schon sehr eigenartig das Ganze. Jetzt muss ich erneut versuchen und dann schauen, ob es überhaupt zu installieren ist. Das CMS Doorgets an sich ist nicht so schlecht, aber dass man nicht ohne Weiteres die alte Installation updaten kann, ist ja jammerschade und sehr schlecht.

Mein Doorgets Blog ist hier.

Einträge: 237

Ich habe die Installation ja im Unterverzeichnis und musste fast allen, wenn nicht allen Dateien CHMOD-Schreibrechte 777 vergeben, was auch so nicht sein darf, denn die Rechte werden schon durch den Server gesetzt, Verzeichnisse mit CHMOD 755 und Dateien mit CHMOD 644.

OK, je nach Installation kann man noch nachvollziehen, dass Manches 777 braucht, aber doch nicht alles. Hm...erstmals die Rechte im Installer und den Files setzen. Dann wird installiert, hoffentlich habe ich heute noch Erfolg mit Doorgets 7.0.


Einträge: 237

Ok, doch noch geschafft und nur eine saubere Installation klappte in dem Falle. Ihr müsst das Doorgets-Paket hier herunterladen, es dann lokal entpacken und das Verzeichnis /setup und die Datei index.php auf den Server hochladen. Dann habe ich dem Gesamtpaket CHMOD-Rechte 777 vergeben und rief im Browser meine Domain auf.

Danach gabe es keine Fehlermeldungen mehr und ich konnte alles schnell installieren. Übrigens versucht mal, das Backend und das Frontend auf Deutsch umzustellen. Vielleicht stehen uns diesmal anders als bei der Version 6.0 bessere deutsche Übersetzungen. Damals war es noch grottenschlecht und man kann es auch von einem französischen Entwickler nicht erwarten, dass Deutsch darunter ist :-)

Hier schon mal ein Screenshot des Backends:

Doorgets70 Backend

So sieht das dunkle/helle Backend aus und da ich nun alles neu habe, muss ich alles noch einrichten, sprich eine Impressum-Seite erzeugen und schauen, was Sache ist. Da habe ich wieder allerhand zu tun und berichte dann kurz darüber auf Internetblogger.de, wenn ich weitere Erfahrungen sammelte.


Werbung

Neueste Links

Linkverzeichnisstatistik

Links: 1
Zu überprüfende Links: 0
Kategorien: 4
Suchanfragen: 2
Besuchte Links: 2

Letzte Aktionen

Keine anzuzeigenden Einträge

Tweets


Werbung

Zuletzt besuchte Seiten

Keine anzuzeigenden Einträge

Artikelarchive

  1. July 2015 [1]

Die letzten Wiki-Kommentare

Keine anzuzeigenden Einträge